· 

Altes Brot retten - 5 schnelle Rezepte

Super leckere, einfache & schnelle Rezepte mit altem Brot

Croutons in einer Schale

 

Altes Brot gehört nicht in die Tonne, sondern auf den Teller. Das wissen wir alle irgendwie, doch manchmal fehlen die Ideen, was mit altem Brot noch zu zaubern ist.

 

Und ist das wirklich lecker, so altes Brot?

JAAA, unbedingt! Aber schau selbst!

 

PS: Und damit dir dein Brot nicht allzu schnell hart wird oder umgeht, habe ich hier noch einen Artikel für dich: "Nie mehr Brot wegwerfen 6 + 1 Tipps"

 

 

Rezept 1: Semmelbrösel

 

ZUBEREITUNG ca. 10 Minuten

 

Unsere Großeltern wussten noch, wie altes Brot wiederverwendet werden konnte. Z.B. als Semmelbrösel. Für die Semmelbröselherstellung umwickeln wir altes, (wirklich!) ausgetrocknetes Brot (sonst werden die Brösel schnell schimmelig) mit einem Leintuch und walzen es mit einem Nudelholz so lange durch bis nur noch Brösel übrig bleiben. Mit etwas mehr körperlichem Einsatz werden die Brösel besonders fein.

 

Natürlich kannst du die Alten Brotstücke auch in eine Küchenmaschine geben und dort klein häckseln. Da wir keine solche Maschine haben, kann ich über den Erfolg dieser Aktion keine Aussage treffen. Also schau lieber in der Bedienungsanleitung deines Mixers nach, ob der altes Brot verarbeiten kann.

 

Aufbewahrung der Semmelbrösel: Ich gebe sie in ein heiß ausgekochtes Schraubglas und stelle das in meinen Gewürz- und Haushaltsschrank. Dort halten die Semmelbrösel gut einige Monate.

 

Verwendung der Semmelbrösel: Semmelbrösel eignen sich gut als "Paniermehl" für (Sellerie-) Schnitzel oder als Beimischung in Gemüse- oder Getreidebratlingen.

 

 


Rezept 2: Brotcroutons

 

ZUBEREITUNG ca. 10 Minuten

 

Brich oder schneide altbackenes, hartes Brot in kleine Stückchen und brate sie mit ein wenig Öl, Kräutersalz (bzw. pures Salz für FODMAP-arm-EsserInnen) und Pfeffer knusprig und goldbraun an.

 

Hinweis: Verwende gutes Olivenöl und das sparsam, denn Fett ist eine Herausforderung für die Leber und den ganzen Organismus. Und es kann u.a. die Symptome einer Dünndarmfehlbesiedlung verstärken.

 

Verwendung von Croutons: Croutons schmecken super als Füllung in Knödeln, als Topping auf einem grünen Salat, zu einer Cremesuppe oder einfach als Snack (Chipsersatz).

 

 


Rezept 3: Brotsalat

 

ZUBEREITUNG ca. 5 Minuten

 

Einer unserer Favoriten bei der Verwendung von altbackenem Brot ist Brotsalat. Er ist schnell gemacht und wirklich lecker.

 

Mische dafür einige klein geschnittene Tomaten mit klein geschnittenen oder gebrochenen trockenen Brotstücken (Verhältnis in etwas 1 : 1), würze mit Olivenöl, Balsamicoessig oder Zitronensaft, Kräutersalz und Pfeffer, dekoriere mit ein paar Kräutern wie z.B. Basilikum und fertig ist ein super leckerer, erfrischender und sättigender Sommersalat.

 

Hinweis: Verwende gutes Olivenöl und das sparsam, denn Fett ist eine Herausforderung für die Leber und den ganzen Organismus. Und es kann u.a. die Symptome einer Dünndarmfehlbesiedlung verstärken.

 

Geschmacksvariationen: Je nachdem welches Brot du verwendest, erhält der Brotsalat eher einen mediterranen (Weißbrot / Ciabatta) oder herzhaften (Graubrot) Charakter.

 

Anmerkung für Menschen, die sich FODMAP-arm ernähren: Der Balsamicoessig von Rapunzel und anderen Bioherstellern eignet sich, weil er keinen Zucker enthält. Schaut mal auf die Zutatenliste. Auf Kräutersalz muss wegen des enthaltenen Knoblauchs und Selleries in der Regel verzichtet werden, aber mit Stein- oder Meersalz schmeckt der Salat ebenfalls super. 

 


Rezept 4: Brotpizza

 

ZUBEREITUNG ca. 10 Minuten - BACKZEIT ca. 10 - 15 Minuten

 

Schneller und einfacher geht Pizza nicht. :-) Ich bin sicher, demnächst lässt du ein paar Brotscheiben absichtlich austrocknen, um einen guten Grund zu haben, dir mal wieder eine Brotpizza zu gönnen. ;-)

 

Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze oder 160 Grad Umluft vor. 

 

Lege einige Scheiben trockenes Brot auf ein Backblech und bestreiche es mit Tomatensoße oder belege es mit in Scheiben geschnittenen Tomaten. Würze mit Salz und Pfeffer, ergänze z.B. Zucchinischeiben, Oliven, Kapern, Paprikawürfel und Käse deiner Wahl (z.B. Mozzarella, Schafskäse oder würziger Hartkäse oder aber Käseersatz oder Räuchertofu, falls du dich vegan ernährst).

 

Backe die Brotpizza in ca. 10- 15 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig durch bis der Käse verlaufen ist und kleine Bläschen wirft. 

 


Rezept 5: Arme Ritter oder Semmelschmarrn

 

ZUBEREITUNG ca. 10 Minuten - BRATZEIT ca. 5 Minuten

 

Arme Ritter galt bei uns als echtes "Männeressen". Denn die Männer in unserer Familie konnten nicht kochen, gar nicht! Nur Rühreier, Kaffee und Arme Ritter waren für sie kein Problem. ;-) Mein Freund bildet glücklicherweise eine rühmliche Ausnahme. 

 

Lege 2 Scheiben altbackenes Weißbrot in ca. 200 Ml Reis- oder Haferdrink, die du zuvor mit 1 nem kleinen Ei (oder Eiersatzpulver oder Leinmehl mit Wasser), 1 Prise Salz und etwas Zucker verquirlt hast, bis es gut durchgezogen ist und möglichst viel von der Milch-Ei-Mischung aufgesogen hat.

 

Erhitze etwas Öl, Margarine oder Butter in einer Pfanne und brate das Brot von beiden Seiten goldbraun an. Fertig!

 

Hinweis: Verwende gutes Olivenöl und das sparsam, denn Fett ist eine Herausforderung für die Leber und den ganzen Organismus. Und es kann u.a. die Symptome einer Dünndarmfehlbesiedlung verstärken.

 

Schmeckt gut mit Marmelade.

 

 

Lass es dir schmecken und schreib mir gern deine Lieblingsrezepte zur Verwertung von altem Brot.

 

Alles Liebe, deine Inga

Kommentar schreiben

Kommentare: 0