· 

Schnell: Radieschenaufstrich

Für Eilige - herrlich für heiße Sommertage

Ich habe zwanzig Jahre vegetarisch gelebt, bevor ich mich endgültig für die vegane Küche entscheiden konnte. Zunächst schien es mir undenkbar auf Käse zu verzichten. Denn ich liebe belegte Brote, leckere Schnittchen! Nach und nach entdeckte ich allerdings auch die köstlichen veganen Brotaufstriche, die es inzwischen zu kaufen gibt und die du auch super schnell selbst machen kannst. 

 

Heute verrate ich dir das Rezept für den pinkfarbenen Aufstrich dort oben auf dem Foto.

 

Rezept

Du brauchst für 2 Portionen

 

3 mittelgroße Radieschen

2 Esslöffel Sojaquark (findest du im gut sortierten Bioladen oder veganen Supermarkt, manchmal auch im normalen Supermarkt)

Kräutersalz

Pfeffer

ein paar Kräuter zum Garnieren

 

Rasple oder reibe die Radieserl, vermenge sie mit all den anderen Zutaten und dekoriere alles mit ein paar Kräutern. Fertig ist der Brotaufstrich, der übrigens auch sehr gut als Beilage zum Salat oder zu Kartoffeln schmeckt. :-)

 

Guten Appetit!

Deine Inga

Kommentar schreiben

Kommentare: 0